Willkommen auf Schloss Amerongen!

Schloss Amerongen ist ein besonderes „Haus“ (Huys) aus dem 17. Jahrhundert. Das Haus, die Gärten und das Inventar bilden eine Einheit, wie sie in den Niederlanden nur selten zu sehen ist. Schloss Amerongen hat eine erfüllte, 700 Jahre zurückreichende Familiengeschichte. Die Bewohner spielten sowohl in der nationalen, als auch in der europäischen Geschichte eine wesentliche Rolle.

Freiherr Godard Adriaan von Reede (1621-1691) war eine Schlüsselfigur im Aufstand gegen die französische Machtherrschaft. Aus Vergeltung wurde Schloss Amerongen 1673 von den französischen Truppen angezündet und später von Ehefrau Margaretha wiederaufgebaut.

Der Deutsche Kaiser Wilhelm II. (1859-1941) wohnte eineinhalb Jahre auf Schloss Amerongen und unterzeichnete hier 1918 die Abdankungserklärung. Der Schreibtisch, an dem dies geschah, gehört auch heute noch zu der umfassenden Sammlung des Hauses.

Das Schloss ist von historischen Gärten umringt und liegt am Fuße des pittoresken Dorfes Amerongen. Schloss Amerongen bietet Ihnen vielzählige Aktivitäten: z.B. Schlossführungen (zu verschiedenen Themen), saisonale Feste, diverse Konzerte, Ausstellungen und Kinderaktivitäten. Erleben Sie die Geschichte von Schloss Amerongen und kommen Sie uns besuchen. Ein wirkliches „must-see“ des niederländischen Kulturerbes!

Deutsch – Niederländische Beziehungen

Schloss Amerongen hatte internationale Bedeutung. Godard Adriaan van Reede war der niederländische Botschafter in Deutschland. Er war regelmäßig beim Kurfürsten von Brandenburg in Berlin. Es gibt das Gerücht, dass der große Kurfürst wesentlich zum Wideraufbau des Hauses beigetragen habe. Beispielsweise sollen die riesigen Baumstämme, für den einzigartigen Holzboden im großen Saal, ein Geschenk des Kurfürsten sein.
Die bekannteste Verbindung zwischen Schloss Amerongen und Deutschland entstand natürlich durch Kaiser Willem II., der 1918 auf dem Schloss Zuflucht suchte.

Corona-Auflagen

Schloss Amerongen konnte im Rahmen der Lockerungen wieder für Besucher geöffnet werden.
Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch diese derzeit gültigen Auflagen.
Es werden keine Schlossführungen bis einschließlich 1. Oktober 2020 angeboten.
Der Rundgang ins Schloss ist eine „Einbahnstraße“.
Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen.
Vermeiden Sie Händeschütteln.
Bitte folgen Sie den Anweisungen des Schlosspersonals.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten Schloss
Von April bis Oktober: Freitag bis Sonntag von 11.00 bis 16.00 Uhr.

Öffnungszeiten Garten
Von April bis Oktober: Donnerstag bis Sonntag von 11.00 bis 16.30 Uhr.

Online Tickets
Um den Andrang an den Kassen zu halten, versuchen wir jeder Eintrittskarten online zu buchen.

online ticket kaufen

Bitte beachten Sie, dass die Firma TicketTeam kein offizieller Vertriebspartner ist und eine Einlösung der angebotenen Tickets nicht gewährleistet werden kann!

Eintrittspreise
Erwachsene € 12,50
Kinder von 5-18 Jahren € 6,-
Kinder bis zu 5 Jahren frei
Garten (bei der Orangerie) € 4,50

Barrierefreiheit
Das Schloss ist leider nicht behindertengerecht und für Rollstühle nicht geeignet.
Der Garten und das Schlossrestaurant sind hingegen barrierefrei und gut zugänglich.

Hunde und Fahrräder sind nicht erlaubt!

Fotografieren in der Burg
Bei uns dürfen Sie gerne fotografieren aber ohne Blitze! Bitte folgen Sie den Anweisungen des Schlosspersonals.

Restaurant Bentinck
Im Restaurant Bentinck sind Sie herzlich willkommen.
Reservierungen: T: 0031(0) 343 6000, E-Mail: info@restaurantbentinck.nl

Kontakt
Kasteel Amerongen
Drostestraat 20
NL-3958 BK Amerongen
Niederlande
Tel. +31 343 563 766
info@kasteelamerongen.nl
Website: www.kasteelamerongen.nl

Erreichbarkeit per Bus:
Schloss Amerongen ist mit dem Bus 50 (Wageningen - Utrecht) erreichbar. Haltestelle 'Amerongen Dorp' (Dorf Amerongen). Von hieraus läuft man noch 10 Minuten zum Schloss.

Parkplatz:
Vor dem Schloss befindet sich ein kostenloser Parkplatz, sowohl für Fahrräder als auch für Autos.